Startseite | Frankreich | Frankreich-Das Land | Tour de France 2012: Start in Liège

Tour de France 2012: Start in Liège

Der Streckenplan der Tour de France 2012 wurde am Dienstag offiziell vorgestellt. Am 30. Juni startet die Tour im belgischen Lüttich bzw. Liège mit einem Einzelzeitfahren über 6,1 km. Bereits zum zweiten Mal ist die Stadt Ausgangspunt der “Großen Schleife”, zum vierten Mal Belgien.

Die erste Etappe über 198km führt das Feld dann einen Tag später von Liège nach Seraing. In die gefürchteten Pyrenäen geht es auf der 16. von insgesamt 20 Etappen über 3479,1 km, darunter ein Prolog, zwei Einzelzeitfahren, zwei Bergankünfte, vier mittlere, fünf Berg- und neun flache Etappen.

Tour de France 2012: Zeitfahrer vor

Der diesjährige Rundkurs scheint im Gegensatz zu anderen Jahren eher Zeitfahrspezialisten wie Alberto Contador oder Tony Martin entgegen zu kommen. Zwei lange Etappen gegen die Uhr über fast 100 km könnten sowohl für den dreimaligen Toursieger als auch für den Zeitfahr-Weltmeister aus Cottbus von Vorteil sein. Neu hinzu kommt ein Anstieg mit 18% Steigung, nicht auf dem Plan stehen L'Alpe d'Huez und Mont Ventoux sowie ein Mannschaftszeitfahren.

Alberto Contador, Petit Brun©Flickr  Tony Martin, Petit Brun©Flickr

Aux Champs-Élysées

Enden wird die Tour de France 2012 traditionell in Paris, wenn das Peloton am 22. Juli den Fahrer in Gelb zur Champs-Elysees geleitet. Ob der Sieger des 99. Parcours am Ende jedoch tatsächlich Contador heißen könnte, bleibt abzuwarten, denn zur Zeit steht der Spanier unter Dopingverdacht. Ein Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs CAS steht im November an. Dass bis zum Start im Sommer nächsten Jahres noch andere Fahrer verdächtigt oder gar überführt werden, ist nicht auszuschließen. Die Tour jedenfalls wird kommen – und das mit allen nicht ausgeschlossenen Fahrern.

Tour de France 2012 Streckenverlauf

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage der Tour de France.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Nach oben Scrollen