Startseite | Welt | Amerika | Die besten Attraktionen in Los Angeles: Diese Sehenswürdigkeiten lohnen sich!

Die besten Attraktionen in Los Angeles: Diese Sehenswürdigkeiten lohnen sich!

Die Attraktionen von Los Angeles sind vielfältig, abwechslungsreich und reichen von Museen über gepflegte Parks und Strände bis hin zu Märkten und Küstenregionen, an denen man die Bewohner der Stadt bei ihrem Alltag beobachten kann.

Los Angeles Sehenswürdigkeiten: Was wird benötigt?

  • Auto
  • gute Straßenkarten
  • Navigationsgerät

 

Los Angeles Sehenswürdigkeiten: Ein Überblick!

1

Los Angeles Attraktionen sind verteilt über die ganze Stadt

Die Los Angeles Sehenswürdigkeiten haben einen Nachteil gemeinsam: sie sind verteilt über ein großes Stadtgebiet und die Entfernungen sind oft groß. Dazu kommt, dass die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nicht gut sind, und eine Besichtigung ohne Auto kaum möglich ist oder zumindest sehr viel Zeit kostet. Daher ist ein Mietwagen unabdingbar, um die Los Angeles Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

2

Sehenswürdigkeiten in Downtown Los Angeles

Am besten beginnt man mit der Erkundung der Los Angeles Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum der Metropole. Ein Bummel über die Olvera Street im Pueblo de Los Angeles versetzt den Besucher zurück in die Anfangszeit der Stadt, als diese noch unter mexikanischer Kontrolle stand. Hier kann man auch auf kulinarische Streifzüge durch die mexikanische Vergangenheit der Stadt gehen und in einem der Restaurants mexikanische Spezialitäten probieren. Nicht weit davon entfernt liegt das Stadtzentrum mit dem neuen Kulturzentrum und dem Rathaus.

3

Attraktionen in Hollywood

Zu jedem Besuch in Los Angeles gehört ein Besuch in Hollywood. Einmal muss man auf dem Walk of Fame nach seinem Lieblingsstar Ausschau halten und zumindest die Hand- und Fussabdrücke berühmter Stars vor dem Chinese Theater mit den eigenen vergleichen. Vom nahegelegenen Hollywood & Highland Center hat man einen guten Ausblick auf das berühmte Hollywood-Schild in den Bergen von Los Angeles. Auch wenn es etwas makaber klingt, kann man einen Besuch eines Friedhofs in seine Stadtbesichtigung einplanen. Auf dem Friedhof von Hollywood Forever beispielsweise kann man die Gräber von Cecil B. DeMille oder Douglas Fairbanks besuchen, im Friedhof am 1712 S. Glendale Blvd. befinden sich die letzten Ruhestätten von Walt Disney, Clark Gable und Jean Harlow. Und Marilyn Monroe liegt im Friedhof an der Glendon Ave. 1218 begraben.

4

Parks und schöne Aussichten in Los Angeles

Über den Hügeln von Hollywood schlängelt sich der berühmte Mulholland Drive durch die Santa Monica Mountains bis fast an den Pazifik und bietet spektakuläre Ausblicke auf die kalifornische Metropole ebenso wie auf das Tal von San Fernando. Und ein Spaziergang oder eine Wanderung durch den Griffith Park bietet ebenfalls exzellente Ausblicke bis hin zum Pazifik. Am besten kann man diese bei einem Picknick genießen.

5

Museen in Los Angeles

Museen von Weltrang gibt es im Großraum Los Angeles mehrere, darunter so berühmte wie das Getty Center in Brentwood, das California Science Center im Exposition Park oder das Los Angeles County Museum. Freunde der Indianerkultur und des Alten Westens werden sich über einen Besuch im Museum of the Southwest freuen.

6

Strände bei Los Angeles

Nach einem kurzen Abstecher nach Beverly Hills und einem Bummel über den Rodeo Drive kann man im Farmers Market eine interessante Mittagspause einlegen, bevor die Tour weiter geht in die Strandregionen. Entweder bummelt man über den Boardwalk am Strand von Santa Monica hinaus, bis sich der freie Blick auf den Pazifik öffnet, man schaut den muskelbepackten Fitnessanhängern am Venice Beach beim Training zu oder beobachten die Surfer am Surfrider Beach.

Schwierigkeitsgrad:  
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Nach oben Scrollen