Startseite | Welt | Fernreise | Die 10 größten Länder der Welt

Die 10 größten Länder der Welt

Auf jedem bewohnten Kontinent der Erde befindet sich mindestes eines der größten Länder der Welt.
In den letzten Jahren nahm die Anzahl der Staaten der Erde enorm zu, viele Länder die einst groß waren zerteilten sich in viele kleinere Länder wie zum Beispiel der Sudan, Jugoslawien oder das bekannteste Beispiel die Sowjetunion die heute immer noch mit 2 Staaten sich in den Top 10 befinden.
Deutschland sucht man vergebens in den Top 10, flächenmäßig befindet sich Deutschland mit Platz 62 noch knapp im oberen Drittel, direkte Nachbarn sind Japan (61) und die Republik Kongo (63).
Wer Interesse an den kleinsten Ländern der Welt hat, der darf den Vatikanstaat, Monaco, Nauru, Tuvalu und San Marino nicht vergessen.

Die 10 größten Länder der Welt:

1

Russland

Flächenmäßig die Nummer 1 der größten Länder der Welt Russland. Es ist bis heute noch das größte Land der Welt und damit auch das größte Land, das aus der ehemaligen Sowjetunion gegründet wurde. Es erstreckt sich über Europa und Asien. Um das Ausmaß dieses Landes zu verdeutlichen muss man wissen, dass es im Westen zum Beispiel an Estland grenzt, aber der Osten bereits an weite Teile Chinas grenzt und Russland an den nördlichen Teil der Mongolei heranreicht. Nur wenige Seemeilen von Russland liegen bereits Alaska und Japan.

2

Kanada

An Platz 2 der größten Länder der Welt liegt mit über 7.000.000 Kilometer kleinerer Fläche Kanada. Mit fast 10 Millionen Quadratkilometer ist es dennoch weit abgeschlagen hinter Russland (17 Millionen Quadratkilometer). Der gesamte nördliche Teil von Nordamerika nimmt Kanada ein, dessen Hauptstadt Ottawa, dicht an der Grenze zu der USA liegt. Mit gerade einmal 3 Menschen pro Quadratkilometer ist es eines der unbesiedeltsten Länder der Welt. Ingesamt hat Kanada gerade einmal knapp 34.000.000 Einwohner, soviel wie bereits Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen Einwohner hat.

3

Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Dicht gefolgt mit 9,8 Millionen Quadratkilometer folgt das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – die USA.
Mit Kanada nimmt es fast die gesamte Fläche Nordamerikas ein (abgesehen von Mexiko).  Auch was die Einwohnerzahl von 310 Millionen angeht, liegt die USA an Platz 3. Das Land das für Freiheit, Reichtum und Macht steht, spielt ebenfalls auch bei der Liste der besten Industrienationen ganz oben.

4

Volksrepublik China

Mit nur knapp 300.000 Quadratkilometer weniger findet sich China auf den 4. Platz der größten Länder. Durch die brutale Ausdehnung und der zwanghafte Zusammenhalt des Landes, schrecken sie nicht zurück Waffen gegen die Bevölkerung einzusetzen, um die Menschen in Tibet beispielsweise zur Ruhe zu bringen. Mit 1,3 Millarden Einwohner ist es das bevölkerungsreichste Land der Welt, allerdings schafft es China nicht mit dieser Menge fertig zu werden. Gravierende Umweltschäden ist nur eines der vielen Probleme dieses kommunistischen Staates, der eines der letzten Länder ist, die zu dieser Staatsform stehen.

5

Brasilien

Das erste Land Südamerikas befindet sich an Platz 5. Brasilien nimmt fast die Hälfte der Fläche Südamerikas ein und ist mit 8,5 Millionen Quadratkilometern relativ abgeschlagen von China. Das Land das bekannt für seinen Fußball ist und auch bei Rockmusikern und Fans durch das Rock in Rio Festival an Bekanntheit erlangte, ist Austragungsort für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und ebenfalls finden die Olympischen Sommerspiele 2016 am Zuckerhut in Rio statt. Auch in Rio findet im Jahr 2013 der Weltjugendtag statt. Allerdings hat Brasilien durch seine nicht gerade gute Infrastruktur erhebliche Probleme mit diesen Groß-Events. Das Land das größenteils mit dem tropischen Regenwald bedeckt ist, macht durch die radikale Abholzung auch gerne mal Negativ-Schlagzeilen.

6

Australien

Ein Land-ein Kontinent. Austalien ist mit 7,7 Millionen Quadratkilometer an Platz 6. Wie auch in Kanada, ist die Queen von England das Staatsoberhaupt. Mit gerade einmal 21,5 Millionen Einwohner ist es gerade mal einwohnermäßig so groß wie der Süden Deutschlands (Baden-Württemberg und Bayern) und hat mit knapp 3 Einwohner pro Quadratkilometer auch mehr Naturlandschaften wie Einwohner. Der Kontinent ist durch seine Abschottung vom Rest der Welt bekannt ebenso wie für seine einzigartigen Tierarten, die genauso faszinierend wie auch tötlich sein können. Die Hauptstadt ist Canberra und nicht Sydney wie viele denken.

7

Indien

Weit abgeschlagen folgt an Platz 7 Indien mit gerade einmal “nur”  3,2 Millionen Quadratkilometer, allerdings ist es mit 1,2 Millarden Einwohner das 2. größte Land in Sachen Bevölkerung und neben China das einzige, das mehr als eine Millarde Einwohner hat. Die Atommacht Indien ist die größte Demokratie der Welt und gehörte einst auch zum britischen Commonwealth. Einst war Indien auch ein Kontinent der mit Eurasien kollidierte, was dann das Gebirge Himalaya schuf mit dem größten Berg der Welt, dem Mount Everest. Durch seine rasche Entwicklung kann Indien vermutlich eines Tages zu den Industrienationen aufschließen.

8

Argentinien

An Platz 8 folgt der 2. größte Staat Südamerikas. Mit 2,7 Millionen Kilometern ist es eine halbe Million Quadratkilometer kleiner als Indien. Das Land, was durch Diktaturen und Juntas geprägt wurde, ist seit 2 Jahrzehnten demokratisch. Mit 40 Millionen Einwohner hat es gerade mal halb so viele Einwohner wie Deutschland und bedeckt den ganzen Süden Südamerikas (abgesehen von Chile).

9

Kasachstan

An Platz 9 findet sich das 2. Land was aus der ehemaligen Sowjetunion entstanden ist. Mit 2,7 Millionen Quadratkilometer ist es fast genauso groß wie Argentinien und hat mit 16 Millionen Einwohner auch viele Steppenlandschaften. Im Norden grenzt es voll und ganz an Russland, im Osten an China und Mongolei, im Süden an die ehemaligen Sowjet-Republiken Kirgistan und Usbekistan. Ungewollt bekannt wurde das Land durch die Satire des Comedians Sacha Baron Cohen Borat.

10

Algerien

An Platz 10 folgt das afrikanische Land Algerien. Es hat 2,3 Millionen Quadratkilometer und ist eine ehemalige Kolonie Frankreichs. Es ist das flächenmäßig größte muslimische Land und ist zudem mit 32 Millionen Einwohner ein relativ großes afrikanisches Land. Es zeigt wie viele nordafrikanische Länder keine wirklichen demokratischen Strukturen. Bekannt ist vor allem die Zwischenfälle gegen Homosexuelle, welche auch schon öffentlich zu Tode gesteinigt wurden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Nach oben Scrollen